kostenloser Online-Vortrag: Websites von Kleinbetrieben abmahnsicher gestaltenam 12.07.2022 in Kooperation mit lokalen Rechtsanwälten

zurück




12. Juli 2022, 19.00 Uhr
kostenloser Online-Vortrag: Websites von Kleinbetrieben abmahnsicher gestalten




Als Gewerbetreibender und Handwerker ist heutzutage eine eigene Homepage nicht mehr weg zu denken. Da diese die digitale Visitenkarte ist, muss diese dauerhaft aktuell gehalten werden.

Da das Internetzeitalter noch verhältnismäßig jung ist, entwickelt sich dieses rasant und es werden dauernd neue Aktualisierungen vorgenommen. Die letzte große Entwicklung war erst im Jahr 2018, als die Datenschutzgrundverordnung eingeführt wurde. Dies ist für Unternehmer misslich, da sie auch hier sich weiter Wissen aneignen müssen und nicht Ihrem Kerngeschäft nachgehen können.

Herr Rechtsanwalt Igler berät in seiner Kanzlei Gewerbetreibende und Handwerksbetriebe aus einer Hand. Er bietet für diese Paketlösungen an und arbeitet mit einem Team von anderen Experten zusammen, sodass eine umfangreiche Beratung ermöglicht wird.

In dem Vortrag gibt er Ihnen einen kurzen Überblick, welche einzelnen Bestandteile auf Ihrer Homepage ein Sicherheitsrisiko für Abmahnungen darstellen und erhalten eine Checkliste, welche Punkte auf der Homepage die meisten Unternehmer anpassen sollten.

.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Direkt unter www.vhs-forchheim.de auf diesen Seiten oder in der VHS-Geschäftsstelle telefonisch unter Tel. 09191 861060.

Die Zugangsdaten für die Videokonferenz bekommen Sie spätestens am Tag des Vortrages bis 14:00 Uhr.


nach oben
 

Volkshochschule Forchheim

Hornschuchallee 20
91301 Forchheim

Telefon & Fax

Telefon: 09191/86-1060
Fax: 09191/86-1068

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG