Vortrag: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

mr 16. November 2017

zurück



Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein für den Landkreis Forchheim

Prof. Dr. Dieter Belohlavek

Donnerstag, 16.11.2017 19:00–20:30 Uhr

Eintritt frei

St. Gereon, Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim

Fragen im Zusammenhang mit Sterben und Tod sind für sehr viele Menschen von grundlegender Bedeutung.




Fragen im Zusammenhang mit Sterben und Tod sind für sehr viele Menschen von grundlegender Bedeutung. Aber auch die behandelnden Ärzte werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten mit den Fragen ihrer Patienten konfrontiert oder sehen sich in ihrer täglichen Arbeit schwierigen Beratungssituationen gegenübergestellt.

Für den Fall, dass sich Patienten selbst krankheitsbedingt nicht mehr adäquat mitteilen können, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Vorausbestimmung der dann gewünschten medizinischen Behandlung. Immer mehr Menschen wollen für den Fall vorsorgen, dass sie sich nicht mehr selbst entscheiden oder selbst äußern können.

Als Ausdruck ihres Selbstbestimmungsrechts können sie für bestimmte Grenzsituationen ihren Willen in einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung festlegen.

Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein für den Landkreis Forchheim

Ohne Anmeldung


nach oben
 

Volkshochschule Forchheim

Hornschuchallee 20
91301 Forchheim

Telefon & Fax

Telefon: 09191/86-1060
Fax: 09191/86-1068

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG