Skip to main content

Kultur - Kreativ

50 Kurse

Kultur lebt von der Vielfalt und vom lebendigen Dialog zwischen Tradition und Moderne. Im Bereich Kultur und Gestalten können Sie selbst kreativ werden, sich informieren und mit anderen Teilnehmern austauschen.

Kurse nach Themen

Emanuela Cavallaro
Pädagogische Mitarbeiterin

Loading...
Gitarre - Aufbaukurs 1
Di. 20.02.2024 17:00
Eggolsheim

Gitarre - Aufbaukurs für alle, welche bereits einen Gitarre- Grundkurs belegt haben und ihr Erlerntes weiter ausbauen wollen. Bitte Gitarre, Fußbank und Notenständer mitbringen (falls vorhanden)! Weiteres Zubehör und Notenmaterial werden wieder am ersten Kursabend besprochen.

Kursnummer EG041
Kursdetails ansehen
Gebühr: 114,40
Dozent*in: Winfried Müller
Keramik für Erwachsene
Mi. 21.02.2024 19:00
Igensdorf

Passend zur Jahreszeit wollen wir Neues für Haus und Garten gestalten. In diesem Kurs lernen Sie verschiedene Techniken und Glasuren, mit denen Sie Ton bearbeiten können. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Materialkosten sind im Kurs zu bezahlen. Der Ton bzw. die Glasur müssen von der Kursleitung bezogen werden!

Kursnummer IG006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Helga Kammerer
Töpfern – Dreh- und Aufbaukeramik
Do. 22.02.2024 09:00
Forchheim

Kreatives Arbeiten mit Ton (Anfänger und Fortgeschrittene)

Kursnummer FO628
Kursdetails ansehen
Gebühr: 76,80
Dozent*in: Renate Rosbigalle
Töpfern
Do. 22.02.2024 18:30
Forchheim

Mit Ton kreativ sein - mit Händen gestalten - individuell arbeiten.

Kursnummer FO626
Kursdetails ansehen
Gebühr: 76,80
Dozent*in: Barbara Plank
Nähkurs für den Leib/das Mieder zur Damentracht der Fränkischen Schweiz
Do. 22.02.2024 19:00
Gößweinstein/Morschreuth

In der Begegnung mit Gleichgesinnten nähen Sie sich für ihre Tracht das Mieder (auch Leib genannt) mit den typischen fränkischen Trachtenmerkmalen. Entweder kann es einzeln getragen oder mit dem Rock zusammengenäht werden. Es kann originalgetreu oder mit erneuerten Elementen gearbeitet werden. Nähkenntnisse sind erforderlich. Bitte mitbringen: Wachstuch oder Plastikfolie für den Arbeitstisch 1 x 2 m, kleines Handtuch.

Kursnummer MO002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 156,00
Dozent*in: Marianne Bogner
Töpfern
Mi. 28.02.2024 09:00
Forchheim

Mit Ton kreativ sein - mit Händen gestalten - individuell arbeiten.

Kursnummer FO625
Kursdetails ansehen
Gebühr: 76,80
Dozent*in: Gudrun Siebenhaar
"Klassik lebt!"
Do. 29.02.2024 19:15
Igensdorf

In diesem Semester beginnt die 35. Staffel. Überlegungen zur Musik mit exemplarischer Werkauswahl. In dieser fortlaufenden Kursreihe über abendländische Instrumentalmusik vom 16. - 20. Jahrhundert beschäftigen wir uns mit der entsprechenden Materie der Musikstücke schon vor dem Hören und vertiefen dies durch das Anhören. Durch laiengerechte Einführungen werden Sie an die Musik herangeführt. Die gezielte Beschäftigung mit den Komponisten, den Hintergründen, der Thematik, der Struktur und dem Wesen eines Musikstückes vor dem Hören bewirkt eine Sensibilisierung der Wahrnehmung und ein verständigeres Hören. Vorwissen sowie Notenkenntnisse benötigen Sie nicht, allerdings eine weiterführende Neugier auf Kunstmusik bis ins 20. Jh. hinein. Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Kursnummer IG005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,40
Dozent*in: Robert Drews
Töpfern – Kunstwerke aus eigener Hand
Mo. 04.03.2024 09:00
Forchheim

Originelle Figuren, organische Formen, objekthafte Keramik für innen und außen. Geeignete Techniken werden sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene vermittelt. Einführung in die verschiedenen Möglichkeiten der Aufbaukeramik, der Formgebung, der Oberflächengestaltung und des Glasierens.

Kursnummer FO627
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,80
Dozent*in: Anke Heinrich
Töpfern – Kunstwerke aus eigener Hand
Mo. 04.03.2024 18:30
Forchheim

Originelle Figuren, organische Formen, objekthafte Keramik für innen und außen. Geeignete Techniken werden sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene vermittelt. Einführung in die verschiedenen Möglichkeiten der Aufbaukeramik, der Formgebung, der Oberflächengestaltung und des Glasierens.

Kursnummer FO627A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,80
Dozent*in: Anke Heinrich
Allgemeiner Nähkurs
Di. 05.03.2024 18:00
Forchheim

Für alle, die Lust auf kreatives Arbeiten mit der Nähmaschine haben. Je nach Vorkenntnissen startet jeder unter fachkundiger Anleitung sein eigenes Projekt. Bitte mitbringen: Stoff, Faden sowie alle üblichen Werkzeuge z.B. Schere, Stecknadeln, Maßband usw. Falls vorhanden, eigene Nähmaschine mitbringen. Es kann aber auch mit Maschinen der VHS genäht werden. Bei Fragen: A. Zirngibl 09191-66713.

Kursnummer FO648
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,40
Dozent*in: Andrea Zirngibl
MissPiggy
Di. 05.03.2024 18:00
Heroldsbach

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich mit diesem uralten Handwerk beschäftigen möchten. Naturseifen aus eigener Herstellung bieten uns eine wundervolle Pflege und ein einmaliges Hautgefühl. Miss Piggy ist eine Seife, in der wie in alten Zeiten auch Schweineschmalz mit verarbeitet wird. Diese Seife wirkt besonders pflegend, wird sehr fest und schäumt richtig schön. In kleinen Gruppen sieden wir im Kaltverfahren diese natürliche Seife, die noch mit 3 weiteren Ölen angereichert wird. Beduftet und gefärbt wird diese ebenfalls ausschließlich mit natürlichen Zutaten. Somit erhalten Sie eine Seife, die natürlich antibakteriell wirkt und ohne chemische Zusatzstoffe auskommt. Außerdem werden wir uns tolle Shampoo-Bars aus natürlichen Zutaten herstellen. Diese pflegen das Haar und schonen die Umwelt. Was Sie zum Kurs mitbringen müssen, wird Ihnen vorher noch mitgeteilt. Materialkosten ab ca. € 25,00 werden im Kurs gezahlt.

Kursnummer HE021
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,80
Dozent*in: Karin Fenzl
Nisthilfen und Gartendeko
Di. 05.03.2024 18:00
Forchheim

Gartentiere stibitzen sehr gerne Wolle zum Nestbau. In diesem Kurs kann eine kleine Nisthilfe, Unterschlupf für Ohrhöhler oder einfach Deko für den Garten aus Wolle gefilzt werden. Es ist eine reichhaltige Auswahl an verschiedener Filzwolle vorhanden. Mitzubringen: wasserfeste Unterlage (z.B. Wachstuchtischdecke), Schere, 2 Frotteehandtücher, Reste von dünner Malerfolie für Reservierungstechniken, Noppenfolie (kleine Noppen) ca. 0,50 x 2,00m, für die Oberflächengestaltung diverse Materialien wie z.B. Strickwollreste mit hohem Wollanteil, dünne Stoffe, Fäden etc. Materialkosten nach Verbrauch sind bei der Kursleitung zu entrichten. Wollmaterial ab ca. 5€

Kursnummer FO635
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,60
Dozent*in: Barbara Eichhorn
Skizzenbuch als Tagebuch?
Mi. 06.03.2024 18:00
Forchheim

Wie wäre es, tägliche, wöchentliche oder einfach bemerkenswerte Eindrücke in einem Skizzen-Tagebuch analog & individuell festzuhalten? Vielleicht Kleinigkeiten, für die ich am Tag dankbar gewesen bin, Alltagserlebnisse, Reiseeindrücke, Wünsche, Vorstellungen... fast alles lässt sich in einfacher Art neben Worten auch in kleinen Skizzen einfangen. Ich kann gar nicht malen - zählt nicht als Ausrede! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bildliches Vorstellungsvermögen und die Fähigkeit, einen Fokus zu setzen, werden hier trainiert. Bitte mitbringen: je nach Vorliebe Bunt-/Bleistifte, Kugelschreiber, Faserstift... dazu Skizzierbuch ab Format A5

Kursnummer FO617
Kursdetails ansehen
Gebühr: 31,20
Dozent*in: Jana Böhme
Schmuckgestaltung in Silber (Anfänger und Fortgeschrittene)
Sa. 09.03.2024 09:00
Forchheim

Ein kreativer Kurs zur Herstellung von schönen, ausgefallenen Schmuckstücken, z. B. von Ringen, Armreifen, Kettenanhängern, Haarspangen etc. Wir lernen in diesem Kurs die wichtigsten Grundtechniken der Silberverarbeitung wie Sägen, Feilen, Biegen und den Umgang mit dem entsprechenden Werkzeug kennen. Bitte mitbringen: Arbeitskittel, Bleistift, Papier, Lineal, Schmuckkästchen! Materialkosten nach Verbrauch; für einen einfachen Ring ohne Stein ca. € 20,00. Nutzungspauschale für Geräte und Werkzeug € 5,00.

Kursnummer FO630
Kursdetails ansehen
Gebühr: 51,20
Dozent*in: Andrea Simon
Zeichnen und Aquarellieren am Vormittag (für Fortgeschrittene)
Di. 12.03.2024 09:00
Forchheim

Ein Spaziergang durch viele Techniken der Kunst. Zeichnen, Malen (Aquarell, Pastell, Collage, Acryl) und einfache Drucktechniken. Für alle diejenigen, die gerne malen und experimentieren. Die Kunst regt uns an, die Umwelt bewusster wahrzunehmen, Erfolge mit sofortiger positiver Wirkung zu erleben und in der Teilnehmerfamilie neue Freundschaften zu schließen. Bitte mitbringen: Bleistift HB/HB2 weich, Zeichenblock (min. 190g/m²), Radiergummi, Kuli, weiche Buntstifte, Kleber und Schere! Weitere Materialien werden im Kurs besprochen.

Kursnummer FO611
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,50
Dozent*in: Milada Weber
Zeichnen und Aquarellieren am Nachmittag (für Anfänger)
Di. 12.03.2024 14:15
Forchheim

Aquarell ist eine der beliebtesten Maltechniken. Zusammen werden wir die Aquarelltechnik erproben: Subjektwahl, Farbe, Licht und Schatten. Bitte mitbringen: Aquarellfarben (keine Schulwasserfarben), Glas, Eichhörnchen-Pinsel in verschiedenen Größen, Synthetik-Pinsel mit guter Spitze (0, 1 oder mehr), Aquarellblock DIN A3, ab 250g/m², Bleistift HB/HB 2, Radiergummi, Küchenrolle, Porzellanteller, Kleber und Schere!

Kursnummer FO610
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,50
Dozent*in: Evgeniia Mekhova
Kunstvoll Eier bemalen - Kurs 1
Fr. 15.03.2024 16:00
Gößweinstein/Morschreuth

Um das Ei ranken sich allerhand Geschichten und Rituale. Farben, Verzierungen, die Anordnung der bemalten Kunstwerke - alles hat einen symbolischen Charakter. Motivfindung und -aufbau vom Wachtelei bis zum Straußenei, der Umgang mit den Farben, Vor- und Nachbehandlung - dies und vieles mehr sind Lehrinhalte dieses Kurses. Kurbel- oder Spruchbandeier - diese fast verloren gegangene Technik erlernen Sie in wenigen Stunden und haben Freude und Spaß am Gestalten in heiterer Atmosphäre. Pinsel und Eier (außer Hühnereier) können bei der Kursleiterin erworben werden. Bitte mitbringen: ausgeblasene Eier, Bleistift, Radiergummi, Küchenrolle, Malkittel, Verpackungsmaterial für den Heimtransport, Pinsel, Wachstuch oder Plastikfolie 1 x 2 m für den Arbeitstisch, kleines Handtuch. Materialkosten: € 3,00 für Farben und Sonstiges (wer mit Acrylfarben malen möchte, bitte diese selbst mitbringen).

Kursnummer MO005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,40
Dozent*in: Erika Strigl
Kunstvoll Eier bemalen - Kurs 2
Mo. 18.03.2024 09:30
Gößweinstein/Morschreuth

Kursbeschreibung Mo005 Materialkosten: € 2,00 für Farben und Sonstiges (wer mit Acrylfarben malen möchte, bitte diese selbst mitbringen).

Kursnummer MO006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,20
Dozent*in: Erika Strigl
Wochenendseminar Keramik
Fr. 22.03.2024 18:00
Forchheim

Ein ganzes Wochenende kreativ sein. Eigene Ideen in Ton umsetzen oder nach vorhandenen Vorlagen arbeiten. Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursnummer FO629
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,00
Dozent*in: Barbara Plank
Altes Handwerk: Flechten mit Weidenzweigen
Fr. 22.03.2024 18:30
Gößweinstein/Morschreuth

Aus Weiden kann man mit einfachen Flechttechniken wirkungsvolle, schöne und dabei praktische Behältnisse flechten. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich ein Korb, eine Kugel oder eine Rassel flechten. Die verwendeten Weiden sind naturbelassen und stammen aus der näheren Umgebung. In diesem Kurs werden wir einen runden Weidenkorb aus ungeschälter Weide (ø ca. 35 cm und Höhe ca. 25 cm) mit Griff oder Henkel flechten. Außer handwerklichem Geschick sind keine Vorkenntnisse der Flechttechnik notwendig. Mitzubringen: eine Baumschere, ein scharfes Messer (Hippe), etwas Schnur und ein Vorstecher (alter Schraubenzieher) zum Durchfädeln von Ruten, kleines Handtuch. Das Materialgeld für die Weiden beträgt 12 € pro Person und wird direkt an den Kursleiter entrichtet. Wer die Möglichkeit hat, kann Weidenruten mitbringen, ansonsten wird Weidenmaterial gestellt.

Kursnummer MO001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Dozent*in: Albert Reil
Altes Handwerk: Flechten mit Weidenzweigen
Fr. 05.04.2024 18:00
Forchheim

Aus Weiden werden mit einfachen Flechttechniken wirkungsvolle, schöne und dabei praktische Behältnisse geflochten. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich eine Kugel, ein Korb oder eine Rassel flechten. Die verwendeten Weiden sind naturbelassen und stammen aus der näheren Umgebung. Außer handwerklichem Geschick sind keine Vorkenntnisse der Flechttechnik notwendig. Bitte mitbringen: Baumschere, ein scharfes Messer (Hippe), etwas Schnur und einen Vorstecher (alter Schraubenzieher) zum Durchfädeln von Ruten. Wer die Möglichkeit hat, kann Weidenruten mitbringen, ansonsten wird Weidenmaterial gestellt.

Kursnummer FO633
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,20
Dozent*in: Albert Reil
Kunst - Ausdruck der Zeit
Mo. 08.04.2024 19:00
Forchheim

Durch vergleichende Betrachtungen großer Kunstwerke werden typische Stilmerkmale der Kunst aufgezeigt und erarbeitet. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursnummer FO600
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,80
Dozent*in: Kurt Neubauer
Gefilzte Wanderkissen (gefaltet) oder Sitzunterlage
Di. 09.04.2024 18:00
Forchheim

In diesem Kurs können Sie ein Wanderkissen mit Reservierungstechnik filzen, das klein zusammenfaltbar ist und gut in den Rucksack passt. Es gibt auch die Möglichkeit ein etwas dickeres rundes Kissen mit Schnur zum Zusammenrollen zu arbeiten. Mitzubringen: wasserfeste Unterlage (z.B. Wachstuchtischdecke), gut schneidende kleine Schere, 2 Frottee-Handtücher, Reste von dünner Malerfolie und Luftpolsterfolie mit kleinen Noppen ca. 120x120cm für das faltbare Kissen. Für die Oberflächengestaltung diverse durchlässige Stoffe, Fäden, Strickwollreste mit hohem Wollanteil etc. Es ist eine große Menge an Wolle vorhanden. Farbwünsche können bei der Dozentin vorher bestellt werden. Materialkosten nach Verbrauch sind bei der Kursleitung zu entrichten. Wollmaterial ab ca. 5€

Kursnummer FO637
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,60
Dozent*in: Barbara Eichhorn
Korbflechten
Fr. 12.04.2024 09:00
Kunreuth

Aus Weiden werden mit einfachen Flechttechniken wirkungsvolle, schöne und dabei praktische Behältnisse geflochten. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich eine Kugel, ein Korb oder eine Rassel flechten. Die verwendeten Weiden sind naturbelassen und stammen aus der näheren Umgebung. Außer handwerklichem Geschick sind keine Vorkenntnisse der Flechttechnik notwendig. Bitte mitbringen: Baumschere, ein scharfes Messer (Hippe), etwas Schnur und einen Vorstecher (alter Schraubenzieher) zum Durchfädeln von Ruten! Wer die Möglichkeit hat, kann Weidenruten mitbringen, ansonsten wird Weidenmaterial gestellt.

Kursnummer KU003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,60
Dozent*in: Albert Reil
Flechten mit Weide oder Peddigrohr– Brotkorb
Fr. 12.04.2024 17:00

In diesem Kurs werden wir das Material und einfache Flechttechniken kennenlernen und daraus einen kleinen runden Brotkorb mit geflochtenem Boden gestalten. Es sind hierfür keine besonderen Vorkenntnisse notwendig, einzig Freude am Gestalten, Neugier auf ein tolles Handwerk, zwei geschickte Hände und etwas Geduld sind hilfreich. Freuen Sie sich auf einen kreativen und entspannten Abend. Bitte mitbringen: kleines stabiles Messer, Pfriem/Ahle oder kleinen, alten Schraubendreher, scharfe Gartenschere. Falls wider Erwarten keine oder nicht genügend frische Weide zur Verfügung steht, wird alternativ mit Peddigrohr gearbeitet.

Kursnummer TR060
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,80
Dozent*in: Nicole Mourick
Das Aquarell leicht und locker - gar nicht so schwer - Teil 2
Sa. 13.04.2024 09:30
Gößweinstein/Morschreuth

Die wichtigsten Aquarellbasisinformationen sind Ihnen bereits vertraut, bzw. haben Sie im vorhergehenden Kurs schon erlernt. Jetzt kommt der entspannte Teil und Ihre Kreativität zum Zug! An diesem Samstag werden wir einige Motive gemeinsam malen: z. B. Eine alte fränkische Tür und farbenfrohe Frühlingsaquarelle. Bitte mitbringen: Künstleraquarellfarben (ca. 12 Basisfarben, wie im ersten Kurs besprochen), alle Aquarellpinsel die Sie haben von Größe 4 bis 20 und Ihr Lieblingspapier in guter Aquarellqualität, Größe ca. 30x40. Denken Sie bitte auch noch an Ihre Hilfsmittel wie stabile Malunterlage, die etwas größer ist als Ihr Papier, dazu Washitape oder Malerkreppband, Wasserglas, kleines Stück Naturschwamm, Bleistift, Radiergummi, Lineal und alles weitere aus Ihrem Fundus. Dazu eine Abdeckung für den Tisch ca. 1 x 2 m, kleines Handtuch. Sollten Sie noch gar kein Material haben, schicke ich Ihnen gerne eine Liste mit den wichtigsten „Werkzeugen“ für den Einstieg.

Kursnummer MO007
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,30
Dozent*in: Veronika Klassmann
Online-Vortrag: "In Murnau fand ich zu der mir gemäßen Malerei" Gabriele Münter und der "Blaue Reiter"
Do. 18.04.2024 19:00
Gabriele Münter und der "Blaue Reiter"

Die perfekte Einführung zu unserer dreitägigen Studienfahrt "Expressionismus und Kunst am nördlichen Alpenrand"! Nur Häme und Spott hatte man für „Mal-Weiber“ wie Gabriele Münter (1877-1962) übrig, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts den ernsthaften Wunsch verspürten, professionelle Künstlerinnen zu werden. Münter gelang es, sich in der männlichen Kunstwelt durchzusetzen und begann nach einer zweijährigen Reise durch die USA ihr Kunststudium in München, wo sie Wassily Kandinsky als Lehrer kennen- und schließlich lieben lernte. Als sich das Paar in Murnau niederließ, wurde sie ganz von der bayerischen Voralpenlandschaft sowie der bäuerlichen Volkskunst inspiriert, die ihren Vorstellungen authentischer, primitiver Malerei entsprach. Als Kandinskys Lebensgefährtin hatte sie maßgeblichen Anteil an der Künstlergemeinschaft des „Blauen Reiters“. Es waren spannungsreiche Beziehungen zwischen den Mitgliedern dieser 1911 gegründeten Künstlervereinigung und die besondere Rolle der weiblichen Mitglieder war dabei nicht unwichtig. Gaben Elisabeth Macke (1888-1978) und Maria Marc (1867-1955) ihre eigene künstlerische Tätigkeit auf, um sich dem Talent ihrer Männer zu widmen, war die russische Künstlerin Marianne Werefkin (1860-1938) überzeugt, Trägerin einer revolutionären Kunstidee zu sein. Die mystische Verlobung mit ihrem „Kunst-Geschöpf“ Alexej Jawlensky war allerdings zum Scheitern verurteilt. Gabriele Münter beanspruchte dagegen, als eigenständige Künstlerin ernst genommen zu werden. Dennoch litt sie darunter, dass ihr Gefährte und Künstlerkollege Kandinsky nie sein Eheversprechen einlöste. Der Kurs findet auf Zoom statt. Sie bekommen kurz vor Kursanfang die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.

Kursnummer FO601
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Nadja Bennewitz
Workshop: Schnupperkurs Aquarell
Sa. 20.04.2024 10:00
Forchheim

In diesem Workshop lernen wir die richtige Reihenfolge im Umgang mit der Aquarellfarbe. Wir werden zeichnen und malen. Behutsam tasten wir uns zum eigenen Bild vor. Ein Tag voller Erfolg mit Stunden der Freude und Harmonie. Bitte mitbringen: Aquarellfarben (keine Schulwasserfarben), Glas, Aquarellpinsel ab Nr.14 (Synthetik mit guter Spitze), Aquarellblock DIN A3, ab 250g/m², Bleistift HB/HB 2, Radiergummi, Küchenrolle, Porzellanteller, Kleber und Schere!

Kursnummer FO612
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
Dozent*in: Milada Weber
Nähkurs für die Bluse zur Damentracht der Fränkischen Schweiz
Di. 23.04.2024 16:30
Gößweinstein/Morschreuth

In der Begegnung mit Gleichgesinnten nähen Sie sich für Ihre Tracht die Bluse mit den typischen fränkischen Merkmalen. Es kann originalgetreu oder mit erneuerten Elementen gearbeitet werden. Nähkenntnisse sind erforderlich. Bitte mitbringen: Wachstuch oder Plastikfolie 1 x 2 m für den Arbeitstisch, kleines Handtuch.

Kursnummer MO003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 46,80
Dozent*in: Marianne Bogner
Acrylic pouring, fluid painting
Fr. 26.04.2024 10:00
Gößweinstein/Morschreuth

Acrylic Pouring begeistert durch sein buntes vielschichtiges Farbenspiel. Es wird viel gemischt, geschüttet und gerührt. Die dadurch entstehenden Bildflächeneffekte werden anschaulich vermittelt. Die fertigen Bilder müssen mindestens eine Nacht trocknen und können am Sonntag, 28.04. zwischen 16:00 und 17:00 Uhr abgeholt werden. Bitte mitbringen: ca. 10 Keilrahmen (max. 40 x 40 cm), min. 4 Acrylfarben (150 ml), Acrylfarbe weiß (500 ml), 10 Becher 0,2 l, 5 Becher 0,4 l, Frischhaltefolie, Kreppband, Küchenrolle, alte Zeitungen, 10 Paar Einweghandschuhe, Plastikfolie 1,5 x 3 m, Malervlies für die Bodenabdeckung, Karton oder Plastikwanne mit max. 5 cm hohem Rand und (wichtig!) auf allen Seiten min. 10 cm größer als der größte Keilrahmen, kleines Handtuch. Über die Kursleiterin (0175 9809109) kann bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn bestellt werden: Pouringmittel (1500 ml) und Silikonöl.

Kursnummer MO008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 67,60
Dozent*in: Bonny Schuhmann
Brot backen im Holzofen
Fr. 26.04.2024 15:00

Wir backen Bauernbrot und Dinkelbrot im Holzbackofen Am Freitag werden die Sauerteige angesetzt und auch ein Hefeteig mit Langzeitführung für Pizza wird geknetet. Grundkenntnisse übers Brotbacken werden vermittelt. Am Samstag werden die Brotteige in der Knetmaschine hergestellt. Während der Gärung besichtigen wir den gemeindlichen neuen Backofen. Als erstes werden die Pizzen eingeschoben. Anschließend wird das Brot eingeschossen, und wir freuen uns auf das knusprige Ergebnis. Mitzubringen: Schürze, Teigroller und Sitzunterlage Materialkosten in Höhe von ca. € 7,00 sind im Kurs zu zahlen

Kursnummer HE019
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,60
Dozent*in: Marita Dippacher
Fadenkunst
Fr. 26.04.2024 17:30
Forchheim

Mit Hilfe der Nähmaschine und wasserlöslichem Vlies entstehen besondere Fadenkunstwerke. Wir lassen uns von der Schönheit der Natur inspirieren und schaffen plastische Stickarbeiten mit einmaliger Schönheit. Die Kursteilnehmer*innen sollten die Grundtechnik des freien Quilten beherrschen. Die Materialliste wird vor Kursbeginn von der Kursleitung versendet. Für Samstag ist eine Stunde Mittagspause eingeplant.

Kursnummer FO653
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,20
Dozent*in: Sabine Aly
Dezibella - der Erlanger Frauenchor „Auf dem Weg nach Norden“
Fr. 03.05.2024 19:30
„Auf dem Weg nach Norden“

Seit mehr als 25 Jahren begeistert der Erlanger Frauenchor Dezibella unter der Leitung von Frau Eva-Maria Noé seine Zuhörerschaft mit erfrischendem Auftreten und zauberhaften Klängen. Bei ihrem Konzert im Mai begeben sich die Damen auf eine musikalische Reise in den europäischen Norden und präsentieren Lieder verschiedener Stilrichtungen hauptsächlich aus Skandinavien sowie von den britischen Inseln. Für die Moderation konnte die Rezitatorin und Sängerin Barbara Schofer gewonnen werden. Das Konzert ist Teil der gemeinsamen Reihe "Kammerkonzerte Forchheim" des Kulturamtes der Stadt Forchheim, des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur in Forchheimer Land e.V. und der VHS Forchheim. VVK: s´blaue Stäffala

Kursnummer FO698
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Jubiläumsveranstaltung "50 Jahre Kunst und Brauchtum in Morschreuth"
So. 05.05.2024 09:00
Gößweinstein/Morschreuth

Feiern Sie mit uns "50 Jahre Kunst und Brauchtum in Morschreuth" Programm des Tages: - 9 Uhr: Gottesdienst - 10 Uhr: Festakt in der Kulturwerkstatt mit musikalischer Untermalung - Ab 12 Uhr Ausstellung des VHS-Kursangebotes im Feuerwehrhaus - Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder - Mittagessen - 14 Uhr: Trachtenvorführung Nachmittags Kaffee und Kuchen Gleichzeitig feiert auch die Ortsgruppe FSV Morschreuth ihr 50-jähriges Bestehen.

Kursnummer MO019
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Workshop: Pfingstrosen - Die Geheimnisse der alten Meister
So. 05.05.2024 10:00
Forchheim

Für Anfänger und Fortgeschrittene - Öl oder Acryl nach Wahl. Eines der beliebtesten Motive von Künstlern aus allen Zeitepochen ist die Pfingstrose. Das Spiel aus Licht und Schatten der Blütenblätter und die Transparenz des Lichts zeigt die perfekte Schönheit der Natur. Das ist, was Künstler fasziniert. Bei mir lernen Sie die Geheimnisse der alten Meister. Bitte mitbringen: Leinwand 40x50cm, Öl- oder Acrylfarbe, Pinsel (Synthetik oder Natur), Palette, Ölkanne (Becher), Verdünnung. Unterrichtssprachen in diesem Kurs sind Deutsch, Ukrainisch, Russisch.

Kursnummer FO615
Kursdetails ansehen
Gebühr: 31,20
Dozent*in: Nataliia Englert
Jeans-Nähkurs
Mi. 08.05.2024 18:00
Forchheim

Wollt Ihr Euch eine richtig schicke Jeans selbst nähen? Das ist gar nicht so schwer und hat den Vorteil, dass der Schnitt an Eure persönlichen Körpermaße anpasst ist. Je nach Körperlänge braucht man 1,8 m Jeansstoff (nur leicht elastisch), einen Metallreißverschluss in Jeansfarbe (Größe 12-14), sowie ein Ziernähgarn für die entsprechenden Ziernähte an den Taschen etc. Die Jeans kann sowohl mit einem hohen oder einem tief angesetzten Bund genäht werden. Wer einmal eine selbstgenähte Jeans getragen hat, wird nie mehr eine andere tragen wollen, weil sie ganz persönlich zugeschnitten ist, in der Farbe Eurer Wahl. Was sonst noch gebraucht wird, besprechen wir in der ersten Kursstunde. Der Schnittbogen wird gestellt. Bitte eigene Nähmaschine mit passenden Nadeln mitbringen! Ebenso Schere und Stecknadeln.

Kursnummer FO645
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,00
Dozent*in: Marion Schlund
Die goldene Epoche der Musik - Kronjuwelen der Klassik
So. 09.06.2024 17:00
Forchheim

Bamberger Streichquartett und Daniela Koch, Flöte Das traditionelle und beliebte Sommerkonzert findet wieder im Hof der Kaiserpfalz Forchheim statt. Am 9. Juni um 17 Uhr heißt das Motto „Kronjuwelen der Klassik“. Das Bamberger Streichquartett musiziert in diesem Konzert mit der Soloflötistin der Bamberger Symphoniker Daniela Koch. Es erklingen Werke Haydn, Mozart und Stamitz. Karlheinz Busch wird die Werke vorstellen und moderieren. Kartenvorverkauf: Buchhandlung 's blaue Stäffala, Wiesentstr. 1 in Forchheim bei ungünstiger Witterung findet das Konzert in St. Gereon statt. Das Konzert ist Teil der gemeinsamen Reihe "Kammerkonzerte Forchheim" des Kulturamtes der Stadt Forchheim, des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur in Forchheimer Land e.V. und der VHS Forchheim.

Kursnummer FO699
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Vorstellung des Projekts "Kulturpaten"
Mi. 12.06.2024 18:00

Kultur kennt kein Alter, jedoch wird es mit zunehmenden Lebensjahren schwieriger, lieb gewonnene Gewohnheiten und die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben aufrecht zu erhalten. Gemeinsam Konzerte oder Theater besuchen oder mal wieder ins Lieblingsrestaurant– es gibt viele Möglichkeiten, um ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf am kulturellen Leben teilhaben zu lassen. Und es braucht Menschen, die sie dabei begleiten. Der Landkreis Forchheim und die VHS realisiert in Kooperation mit dem Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken, einem Projekt von Oberfranken Offensiv e.V. und Curatorium Altern gestalten das generationenverbindende Netzwerk „Kulturpaten & Gäste - Gemeinsam der Kultur auf der Spur“. Gemeinsames Ziel ist es, die Lebensqualität aller Generationen in der Region weiter zu verbessern und das gute Miteinander zu fördern. Interessierte werden durch eine Onlineweiterbildung (15 Unterrichtseinheiten) auf das neue Ehrenamt als Kulturpatin bzw. -pate vorbereitet und anschließend vertrauensvoll mit Kulturgästen zusammengebracht. Ansprechpartner für die Koordination zwischen Kulturpaten & Gästen ist künftig das Kultur- und Sportamt und die Seniorenplanung des Landkreises Forchheim. Wer sich dafür interessiert, kann sich über die ehrenamtliche Aufgabe und die geplante Weiterbildung (15 Unterrichtseinheiten) in einer von zwei Onlineterminen unverbindlich informieren.

Kursnummer FO150B
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabine Distler
Vorstellung des Projekts "Kulturpaten"
Do. 20.06.2024 11:00

Kultur kennt kein Alter, jedoch wird es mit zunehmenden Lebensjahren schwieriger, lieb gewonnene Gewohnheiten und die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben aufrecht zu erhalten. Gemeinsam Konzerte oder Theater besuchen oder mal wieder ins Lieblingsrestaurant– es gibt viele Möglichkeiten, um ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf am kulturellen Leben teilhaben zu lassen. Und es braucht Menschen, die sie dabei begleiten. Der Landkreis Forchheim und die VHS realisiert in Kooperation mit dem Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken, einem Projekt von Oberfranken Offensiv e.V. und Curatorium Altern gestalten das generationenverbindende Netzwerk „Kulturpaten & Gäste - Gemeinsam der Kultur auf der Spur“. Gemeinsames Ziel ist es, die Lebensqualität aller Generationen in der Region weiter zu verbessern und das gute Miteinander zu fördern. Interessierte werden durch eine Onlineweiterbildung (15 Unterrichtseinheiten) auf das neue Ehrenamt als Kulturpatin bzw. -pate vorbereitet und anschließend vertrauensvoll mit Kulturgästen zusammengebracht. Ansprechpartner für die Koordination zwischen Kulturpaten & Gästen ist künftig das Kultur- und Sportamt und die Seniorenplanung des Landkreises Forchheim. Wer sich dafür interessiert, kann sich über die ehrenamtliche Aufgabe und die geplante Weiterbildung (15 Unterrichtseinheiten) in einer von zwei Onlineterminen unverbindlich informieren.

Kursnummer FO150A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sabine Distler
Acryl - Strukturen, Risse und Rost
Fr. 28.06.2024 10:00
Gößweinstein/Morschreuth

Acryl-Kurs für experimentierfreudige Maler. Die freie, abstrakte Bildgestaltung mit Farbe und Material auf Leinwand wird im Vordergrund stehen. Bitte mitbringen: Sortiment Acrylfarben, mehrere Acrylpinsel (keine Kunststoffborsten), Malerspachteln, mehrere Keilrahmen, Binder, Strukturpaste, Plastikteller, Haushaltsrolle, Wassergefäß, dünne Plastikhandschuhe, Maltücher, Tischdecke oder Plastikfolie 2 x 2 m, Föhn, kleines Handtuch.

Kursnummer MO009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 93,60
Dozent*in: Bonny Schuhmann
Loading...

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen…

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren. Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft,…

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren. Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.

25.06.24 09:18:07